Über die Südtiroler Mineraliensammler

Die Südtiroler Mineraliensammler (SMS), gegründet aus den acht Sektionen Südtirols, sind erster Ansprechpartner in Sachen Mineralien und Fossilien in Südtirol.

Der Verband fasst alle Sektionen unter einem Dach zusammen, koordiniert deren Aktivitäten und leistet Hilfestellung sowohl in technischen als auch rechtlichen Bereichen.

Südtiroler Mineraliensammler (SMS)

Auf der Website kristalle.ch wurde ein Bericht über die diesjährige Südtiroler Mineralien-Info veröffentlicht.

Weiterlesen

Südtiroler Mineraliensammler (SMS)

Am Freitag, dem 1. Juni 2018 findet um 20 Uhr im Bürgersaal von Sand in Taufers ein Vortrag zum Thema "Permafrost und die Landschaftsentwicklung am Alpenhauptkamm" statt.

Weiterlesen

Geologischer Vortrag

Geologischer Vortrag mit anschließendem Schätzspiel, bei dem der Wert einiger mitgebrachter Mineralien bewertet werden soll.

17. Südtiroler Mineralien-Info

Zur 17. Südtiroler Mineralien-Info laden die Ahrntoula Stoanesüicha am 07. + 08.04.2018 nach St. Johann im Ahrntal herzlich ein.

Ansuchen um Sammelgenehmigung

Der Abbau von Mineralien in Südtirol ist ausschließlich denjenigen Personen gestattet, welche in Besitz einer Ermächtigung der Südtiroler Landesregierung sind. Die Ermächtigung, um welche jährlich angesucht werden muss, kann nur mehr an Mitglieder eines Vereins der Südtiroler Mineraliensammler ausgestellt werden.

Südtiroler Naturschutzgesetz

Dieses Gesetz regelt den Schutz der wild lebenden Tiere, der wild wachsenden Pflanzen, ihrer Lebensräume sowie den Schutz von Fossilien und Mineralien.